Morning Booster – Drop-in-Session 20

Online-Webinar

ein Glas Joghurt mit frischem Obst © Myriam Zilles, unsplash

Rauszeit verpasst? Kein Problem!

Als registrierter Rauszeit-im-Kopf-Nutzer kannst Du Dir eine Aufzeichnung der kleinen Rauszeit anhören.
Logge dich dafür ein oder registriere Dich für Rauszeit im Kopf!

Du hast noch kein kostenloses Benutzerkonto?

Login

Silke-Steininger

Silke Steininger

Achtsamkeit bedeutet für mich: Einen besseren Kontakt zu mir selbst zu haben. Mich besser verstehen können, freundlicher mit mir umzugehen und mich von inneren Impulsen und äußeren Herausforderungen weniger aus der Ruhe bringen zu lassen.
Nach meiner Promotion in Psychologie und der Arbeit in der Forschung wechselte ich 2004 zur Achtsamkeit, weil ich beeindruckt war, wie nützlich sie sein kann. Wichtig ist mir die Kombination von Achtsamkeitsübungen und der direkten Anwendung auf Alltagsthemen.
Als Mutter eines inzwischen 10-Jährigen weiß ich es zu schätzen, dass ich einmal am Tag innerlich auf den Pause Knopf drücken kann. Gedanken und Gefühle sortieren sich und mir wird durch diese „Rauszeit“ klarer, wie ich mich selbst, meine Familie und meine Klienten noch besser unterstützen kann in einem Alltag, der ab und zu hohe Ansprüche stellt.

Zurück